10. Hamburger Holzbauforum - Veranstaltungsreihe 2020/2021

Jubiläum: 10 Jahre Hamburger Holzbauforum!

 

Vor 10 Jahren haben wir das Hamburger Holzbauforum gegründet mit dem Ansinnen, „Architekten, Fachplaner wie auch interessierte Baufachleute, Institutionen und Bauherren an das Thema ‚Holzbau im städtischen Kontext‘ heranzuführen“.

Der Holzweg hin zum ungehemmten Einsatz des nachwachsenden Rohstoffs im Bauwesen ist gerade erst zur Hälfte durchschritten: Immer noch fehlt es an einer hinreichenden Palette technischer Baubestimmungen, um z. B. in der Gebäudeklasse 5 in Holztafelbau aufstocken zu können, immer noch bleibt die Ausbildungssituation der Planenden insbesondere in Hamburg eklatant unbefriedigend. Politisch formulierte Ziele, wie z. B. im Klimaplan der Hansestadt, werden sich nur dann umsetzen lassen, wenn wir nach wie vor energisch den Holzbau weiterentwickeln.

 

In diesem Sinne: Wir freuen uns auf die Zweite Halbzeit mit Ihnen!

 

 

***

Wie wir alle wissen, leben wir in unsicheren Zeiten, was Präsenzveranstaltungen angeht. So wird das Hamburger Holzbauforum ausschließlich digital stattfinden, wenn durch weitere Einschränkungen oder auf Grund der Anmeldsituation vor Ort nur 20 (oder weniger) TeilnehmerInnen sein werden oder eine Maskenpflicht auch während der Vorträge besteht.

***

Fortbildungsanerkennung

 

Die Veranstaltungen werden für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

 

ZEBAU-Veranstaltungen werden von der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt. Sprechen Sie gerne die ZEBAU an!

 Anmeldung

 

ZUR ANMELDUNG UND ZUM PROGRAMM

 

 

Teilnahme pro Person

 

35,00 € je Veranstaltung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holzbauforum Hamburg