7. Hamburger Holzbauforum - veranstaltungsreihe 2017/2018

Hamburg und Holz - Wie geht es nun weiter?

 

Durch die starke politische Unterstützung durch den Hamburger Senat, die Hamburger Holzbauförderung im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus durch die IFB Hamburg und durch aktuelle Großprojekte wie dem "Woodie" in Hamburg- Wilhelmsburg ist zu erwarten, dass das Thema Holzbau in den kommenden Monaten weiter an Relevanz gewinnen wird.

 

Auch im siebten Jahr möchte das Hamburger Holzbauforum Architekten, Fachplaner sowie interessierte Baufachleute, Institutionen, Bauherren und Investoren an das Thema „Holzbau“ heranführen. Die Veranstaltungsreihe soll den Dialog fördern und ein Netzwerk der Beteiligten entstehen lassen.

 

Das Hamburger Holzbauforum wird organisiert von der ZEBAU GmbH, dem Holzbauzentrum Nord und dem Tragwerksplaner Dipl.-Ing. Henning Klattenhoff. Es wird unterstützt von der Behörde für Umwelt und Energie der Hansestadt Hamburg und der Hamburgischen Investitions- und Förderbank.

Fortbildungsanerkennung

 

Die Veranstaltungen werden für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

 

ZEBAU-Veranstaltungen werden von der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt. Sprechen Sie gerne die ZEBAU an!

Anmeldung

 

ZUR ANMELDUNG UND ZUM PROGRAMM

 

 

Teilnahme pro Person

 

60,00 € für die gesamte

            Veranstaltungsreihe

            bei voriger Anmeldung und

            Zahlung

20,00 € je Veranstaltung an der

            Abendkasse

10,00 € für Studierende (Nachweis

            erforderlich)

 

Im Eintrittspreis ist ein kleiner

Snack enthalten. Getränke können

erworben werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holzbauform Hamburg