SCHNELLER ! - ... und besser im Team!

22. Januar 2014, 18.30 Uhr
Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23

Die Kommunikation zwischen den Planern und den Ausführenden ist das Nadelöhr im modernen Holzbau. Die Vorfertigung und die Menge an Schnittstellen im rasanten Bauablauf erzeugen einen hohen Abstimmungsbedarf. Ein reibungsloser Prozess führt dann zu enormen Zeiteinsparungen und hohen Qualitäten. In der Qualität der Abstimmung und der vollständigen Übergabe von Informationen an definierten Schnittstellen des Bauablaufes liegt der Erfolg des Bauvorhabens.

Das Zusammenspiel mit dem Holzbauer.

Christian Buhr, Lohne.
Zimmerei Sieveke GmbH

 

Wer eine kompetente Zimmerei in die Planung einbezieht, kann wertvolle Erfahrung in der Detaillierung und Kostenoptimierung ins Konzept integrieren. Doch wie müssen dann die Planungsabläufe gestaltet werden?

 

Die Firma Sieveke ist eine der größten Zimmereien in Norddeutschland. Sie hat bei vielen Hamburger Bauvorhaben ihre Qualitäten unter Beweis gestellt. Insbesondere aufwendig vorgefertigte Holzfassadenelemente aus eigener Planung sind eine Spezialität des Hauses.

 

Dipl.-Ing. Christian Buhr erläutert anhand von interessanten Bauprojekten die komplexen Planungs- und Bauprozesse. Dabei formuliert er deutliche Anforderungen an Bauherren, Planer und externen Ingenieure.

Das Zusammenspiel mit den Planern.

Bernd Leuters, Münster.
Archplan GmbH

 

Holzbauprojekte verlangen von den  Planern, Ingenieuren und Holzbauern eine präzise Abstimmung ihrer Leistungsbereiche. Entscheidend ist, welche Partner mit welchen Kompetenzen das Bauteam bilden. Auch die verschiedenen Bauaufgaben ergeben unterschiedliche Rahmenbedingungen für das Zusammenwirken des Planers und Ausführenden.

 

Dipl.-Ing. Bernd Leuters  ist ein Geschäftsführer eines interdisziplinär aufgestellten Planungsbüros, indem Architekten sowie Ingenieure ihre Projekte gemeinsam entwickeln. Im Büro Archplan entstehen so u.a. beispielhafte Holzbauprojekte, dessen Planungsprozesse vorgestellt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holzbauform Hamburg